Modul „Deeskalationstraining für Lehrkräfte“

Schulen sind heutzutage nicht nur Bildungsräume, sondern vor allem auch hochkomplexe Beziehungsräume. Bei näherer Betrachtung sind es gerade die Lehrer-Schüler-Interaktionen, die im Schulalltag z.T. über ein hohes Konfliktpotential  verfügen. Um angemessen und konstruktiv mit eskalierenden Konflikten und Krisen umzugehen, sind Lehrkräfte herausgefordert, geeignete Konfliktkompetenzen zu entwickeln.

 

Das von mir angebotene Deeskalationstraining hat diesbezüglich zum Ziel, Lehrkräfte zu befähigen, auch schwierigste Konfliktsituationen im Schulalltag zu bewältigen und flexibel auf herausfordernde Ereignisse (wie bspw. aggressives Verhalten von Schüler/innen) im engeren Beziehungsumfeld an ihrer Schule zu reagieren. Interessierten Lehrerinnen und Lehrern biete ich die Möglichkeit, auch über einen längeren Zeitraum an einer regelmäßig stattfindenden Trainingsgruppe teilzunehmen.

 

Dies hat den entscheidenden Vorteil, die teilnehmenden Lehrkräfte kontinuierlich in Form von gezielten Deeskalationsschulungen (bspw. mit Hilfe von Rollenspielen) oder fall- und situationsorientierten  Beratungen vertiefend und umfassend auf potentielle Gefahren- und Konfliktsituationen vorzubereiten.

Zielgruppe: Alle Lehrkräfte sowie Vertreter anderer Berufsgruppen an Schulen (sonderpädagogische Fachkräfte, Schulsozialarbeiter/innen usw.)

Ziele und Methoden:

  • Vermittlung theoretischer Grundlagen (Konfliktmodell, Kompetenzmodell).


  • Schulung der Selbst- und Fremdwahrnehmung (eigene Konfliktbewältigungs- und Reaktionsmuster kennenlernen, die miteinander verbundenen Rollen von Opfer, Täter, Zuschauer in Konfliktsituationen identifizieren können usw.)


  • Einübung deeskalierender Verhaltensweisen mit Hilfe von Rollenspielen & Partnerübungen Schulung von selbstsicherem und couragiertem Auftreten in Konfliktsituationen durch Übungen.


  •  Kennenlernen verschiedener Formen der Streitschlichtung (inkl. Übung)


  • An den Erfahrungen der Teilnehmer/innen orientierte Fallanalysen und Fallreflexionen.

 

Ich stehe Ihnen für eine individuelle Beratung und für eine Vorstellung meines Konzeptes zum Modul „Deeskalationstraining“ gerne auch vor Ort zur Verfügung.

Hier finden Sie uns...

ALSP Kampfsport

Consulting & Seminare

Hauptstr. 7 (Eingang:Paulstraße)

41236 Mönchengladbach

 

Rufen Sie einfach an
Handy: +49 (0)152 542 88 984 
E-Mail: ALSP oder nutzen Sie

unser Kontaktformular

News